Leistungskennzahlen = Frühwarnsystem

Unternehmer und ihre Mitarbeiter verlieren zwischen allen Zielen und Vorgaben leicht den Überblick über das, was wirklich wichtig ist. Sie brauchen wenige und einfache Kennzahlen, die ihnen sagen, ob sie gute oder schlechte Arbeit leisten. Anhand dieser einfachen und verständlichen Leistungskennzahlen kann der Fortschritt oder der Erfüllungsgrad über mehrere Perioden hinweg hinsichtlich wichtiger Zielsetzungen oder Erfolgsfaktoren gemessen und verglichen werden. In der Dienstleistungsbranche sind der Umsatz pro Mitarbeiter, Umsatz pro Kunde und der Mitarbeiterauslastungsgrad ein wesentlicher Bestandteil.
Die Arbeit mit Leistungskennzahlen ermöglicht dem Unternehmen es besser und effizienter zu führen und somit erfolgreicher zu machen. Alle Mitarbeiter sollen erkennen, ob sie ihre Leistung optimal erbringen oder in welchen Bereichen sie besser werden müssen.
Diese Leistungsanalyse liefert dem Unternehmen auch ein Frühwarnsystem, das unternehmerische Entwicklungspotential zu erkennen und bei wirtschaftlicher Schieflage rechtzeitig zu handeln. Zeigen die Zahlen eine wirtschaftliche Fehlentwicklung, kann hier rechtzeitig gehandelt werden.
Wozu benötigt man Kennzahlen:

Haben Sie Ihre Leistungskennzahlen auf Knopfdruck parat? Kennen Sie Ihr Entwicklungspotential?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Analyse
Unternehmensberatung Peter Zöllner - info@peter-zoellner.de

Zurück zur Übersicht